Tel:+49 (221) 964 764-0 berboth@berboth.de

Baden, Duschen, Körperpflege ohne Anstrengung und Hindernisse!


e786d84314

Elegant und frei von Hindernissen

 

6bde96ec67

Hilfen für mehr Sicherheit

 

9a43657484

Komfortabel und zugleich bequem
Badezimmer – ob groß oder klein – lassen sich so planen, dass man sich auch in der zweiten Lebenshälfte mit eventuell eingeschränkter Beweglichkeit dort wohl und sicher fühlt. Wer jetzt dabei die typische Badeinrichtung eines Krankenhauses vor Augen hat, täuscht sich gewaltig. Barrierefreie Bäder sind heute nicht nur funktional, sondern auch komfortabel und elegant, je nach Wunsch und räumlicher Gegebenheit. Der Schwerpunkt der Planung liegt dabei auf der Reduzierung von Hindernissen. Stufen in der Dusche, eine zu enge Duschtüre, eine zu klein dimensionierte Dusche oder eine schwer zugängliche Badewanne bedeuten zusätzliche Anstrengung und Sturzgefahr, die zu vermeiden sind. Bequemlichkeit und Sicherheit sind die Prioritäten, die durch viele neue Hilfen wie Haltegriffe, Thermostatmischer, seniorengerechte WCs erreicht werden. Aber auch die Fliesen- und Farbwahl, die Wandgestaltung, sowie eine spezielle Beleuchtungstechnik tragen erheblich dazu bei, das Bad zu gliedern und so die Orientierung und Sicherheit zu erhöhen. Dies sind nur einige Faktoren für ein wirklich schönes barrierefreies Bad. Wesentlich ist deshalb die professionelle Planung von Spezialisten für Badgestaltung. Bevor Sie sich entscheiden, schauen Sie sich einmal Beispiele für attraktive barrierefreie Badgestaltung in unserem BadKonzept-Studio in der Wittgensteinstraße in Köln-Lindenthal an. Sie werden positiv überrascht sein!

Berboth-Tipp:

Moderne Badgestaltung setzt auf Barrierefreiheit als echten Badkomfort für Jung und Alt!