Tel:+49 (221) 964 764-0 berboth@berboth.de

Heizungs-Check


heizungscheck_20f_mini

Vom Heizungskeller bis unters Dach
die gesamte Anlage wird geprüft!

Der neue Heizungs-Check (DIN EN 15378) zeigt Ihnen, wodurch der Energieverbrauch gesenkt werden kann.

Heizen wird durch ständig steigende Energiepreise immer teurer. Aber in den meisten Heizungskellern schlummert noch ein ungeahntes Energieeinsparpotenzial, das recht einfach geweckt und ausgeschöpft werden kann.
Wie das geht, zeigt der neue Heizungs-Check, der mit einem genormten Checklistenverfahren die gesamte Heizungsanlage in punkto Energieeffizienz genau unter die Lupe nimmt:Schon nach circa einer Arbeitsstunde wissen Sie, wo die Schwachstellen der Anlage sind. Durch die Standardisierung des Verfahrens können wir auf der Grundlage der Messungen und Prüfergebnisse ganz gezielt sinnvolle Modernisierungsmaßnahmen vorschlagen.
Das zeigt die Erfahrung: Die am häufigsten vorgefundenen Kostenverursacher sind schlecht eingestellte Brenner, überdimensionierte Heizkessel, ungeregelte Heizungspumpen und zu alte Thermostatventile an Heizkörpern. Oft lässt sich schon mit geringem finanziellem Einsatz die Energieeffizienz der Heizungsanlage deutlich steigern.
Zudem werden aktuell viele Modernisierungsmaßnahmen im Heizungskeller vom Staat mit Bargeld und preisgünstigen Krediten gefördert. www.intelligent-heizen.info

Berboth-Tipp:

100 € bestens angelegt. Sie werden sehen, unser Preis für den Heizugs-Check zahlt sich für Sie schnell aus.