Tel:+49 (221) 964 764-0 berboth@berboth.de

Rohrortung


Rohrortung von metallischen oder nichtmetallischen Rohren mit Tiefenangabe bis 7 m Rohrsanierung: Innenrohrsanierung von Abflussrohren meistens ohne Erdarbeiten. Prüfung auf Dichte

Sie müssen wissen, wo welche Rohre verlaufen, wegen einer Renovierung zum Beispiel? Sie haben aber keinen Entwässerungsplan vorliegen?

Kein Problem, wir helfen Ihnen mittels neuester Technologien Rohre zu orten. Wir führen für Sie eine Rohrortung durch und erstellen, falls Sie es wünschen, auch einen Rohrverlaufsplan.Bei der Rohrortung wird eine Sonde in das Abwasserrohrnetz eingeführt und mittels Hochfrequenzwellen, welche an das Empfangsgerät gesendet werden, aufgefunden.

Dieses Verfahren erspart meistens aufwändige und kostenintensive Ausgrabungsarbeiten. Rohrortung in metallischen und nichtmetallischen Rohren. Eine Sonde wird in das Rohr mit Hochdruck oder mit einem Röhrenaal eingeführt, der Verlauf der Leitung kann genau verfolgt werden und es ist auch möglich, festzustellen, wie tief das Rohr liegt und das bis zu einer Tiefe von 7 m.